• Hotline:
  • Deutschland +49 (0)8031-9019833

Zahlreiche Rad- und Wanderreisen sowie Alpenüberquerungen im Alpenraum bereits für Sommer 2022 bei TMC Reisen buchbar!

top_wandern1.jpg

Altmühltal-Radweg inkl. Gepäcktransfer

8-tägige Radreise ab Rothenburg ob der Tauber nach Regensburg

Titel Altmühltal-Radweg inkl. Gepäcktransfer
Subtitel 8-tägige Radreise ab Rothenburg ob der Tauber nach Regensburg
Gültig: 16.05.2021-26.09.2021
Region Deutschland
von Rothenburg o.d.T.
bis Regensburg
Dauer 8 Tage
Tage
8
Preis auf Anfrage ab
798,00 p.P. im DZ

 

Reiseverlauf

Alle aufklappen Alle zuklappen

 

1. Tag: Anreise nach Rothenburg ob der Tauber


Reisen Sie schon früher an und besuchen Sie den mittelalterlichen Stadtkern, der auch Magnet für viele internationale Besucher ist. Kleine Gassen und belebte Hinterhöfe, die sich zwischen den alten Fachwerkmauern verbergen, machen die Stadt besonders reizvoll.

2. Tag: Rothenburg o.d.T. - Ansbach (ca. 50 km)


Leicht hügelig startet der Radweg und führt Sie vorbei an der Hohenzollernburg Colmberg nach Ansbach.

3. Tag: Ansbach - Weißenburg (ca. 55 km)


Auf dieser Etappe finden Sie nach kleinen Anstiegen eine willkommene Erfrischung im Altmühlsee. Ziel des heutigen Tages ist die frühere römische Siedlung Weißenburg.

4. Tag: Weißenburg - Eichstätt (ca. 50 km)


Immer an der Altmühl entlang führt der Altmühl Radweg durch den Naturpark Altmühltal. Steile Hänge und beeindruckende Felsformationen begleiten dabei die Radfahrer auf der abwechslungsreichen Route, die hier besonders familienfreundlich abseits des Straßenverkehrs und eben im Tal verläuft

5. Tag: Eichstätt - Beilngries (ca. 45 km)


Auf der heutigen Etappe kommen Sie vorbei an der Burg Kipfenberg und überqueren den Main-Donau-Kanal bis Sie schließlich Ihr Etappenziel, den Erholungsort Beilngries erreichen.

6. Tag: Beilngries - Kelheim (ca. 50 km)


Highlights der heutigen Etappe sind sicherlich die vielen Schlösser (Riedenburg, Rabenstein, Trachtenstein, Prunn) und die Befreiungshalle in Kelheim, am Übernachtungsort.

7. Tag: Kelheim - Regensburg (ca. 40 km)


Entlang des Kanals führt die letzte Etappe Richtung Regensburg. Mit vielen neuen Erkenntnissen über diese mittelalterliche Stadt geht die Reise auf dem Altmühl-Radweg zu Ende. Übernachtung in Kelheim. Rückfahrt individuell mit Rad oder Schiff. Variante: Ausflug zum Kloster Weltenburg und dem Donaudurchbruch.

8. Tag: Individuelle Abreise


Individuelle Abreise oder Möglichkeit zur Verlängerung.

 

Weitere Informationen

  • Der Altmühltal-Radweg zählt zu den beliebtesten Radwegen Deutschlands - und dies zu Recht: Auf ca. 185Der Altmühltal-Radweg zählt zu den beliebtesten Radwegen Deutschlands - und dies zu Recht: Auf ca. 185Kilometern folgen Sie der gemächlich dahinfließenden Altmühl von Rothenburg bis nach Kelheim, von dort derDonau bis nach Regensburg. Die Strecke führt durch den Naturpark Altmühltal. Hierbei entdecken an einemStück der faszinierenden Schönheit der Altmühlregion. Während der Fahrt erleben Sie mächtige Felspartien derJuraalb, beeindruckende Wacholderheiden und saftige Ufer- und Wiesenlandschaften. Ein Highlight sind dieMittelalterlichen Städte und Ortschaften entlang der Strecke.
© Feuer & Eis Touristik
© Feuer & Eis Touristik
© www.thorstenbroenner.de
© www.thorstenbroenner.de