• Hotline:
  • Deutschland +49 (0)8031-9019833

Zahlreiche Rad- und Wanderreisen sowie Alpenüberquerungen im Alpenraum bereits für Sommer 2022 bei TMC Reisen buchbar!

zaf_cape-town-1562907.jpg

Namibia: Reise- und Sicherheitshinweise
Stand - 02.10.2021

Die Einreise ist grundsätzlich auf dem Luftweg über den Hosea Kutako International Airport in Windhuk und den Flughafen Walvis Bay möglich. Südafrika hat zwei Grenzübergänge zu Namibia geöffnet: Nakop/Ariamsvlei und Vioolsdrift/Noordoewer. Einreisen auf dem Landweg aus Botsuana sind über die Grenzübergänge Ngoma, Mohembo, Mamuno und Impalila Island möglich, ebenso wie die Einreise aus Sambia über Katima Mulilo.

Einreisende, ausgenommen namibische Staatsangehörige, müssen bei Einreise einen negativen PCR-Test vorlegen, der nicht älter als sieben Tage ab Abstrich ist und von einem im Land der Abreise zertifizierten Labor ausgestellt wurde. Kinder unter fünf Jahren sind davon ausgenommen. Auch für Reisende, die gegen COVID-19 geimpft sind, besteht bei Einreise die Verpflichtung zur Vorlage eines negativen PCR-Tests.

Quelle: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/namibiasicherheit/208314

Die Einreisebedingungen können sich jederzeit ändern - bitte überprüfen Sie daher auch regelmäßig die Seiten des Auswärtigen Amts!

Südafrika: Reise- und Sicherheitshinweise
Stand - 02.10.2021

Alle Reisenden über fünf Jahre müssen bei Ankunft einen negativen COVID-19-Test vorweisen, der den Vorgaben der WHO entspricht und bei Abflug nicht älter als 72 Stunden sein darf. Reisende, die ohne einen solchen Testnachweis einreisen, müssen sich auf eigene Kosten unmittelbar bei Ankunft einem Antigen-Test unterziehen und sich im Falle eines positiven Testergebnisses in eine zehntägige Quarantäne begeben. Fluglinien berufen sich bei der Prüfung der Mitnahmevoraussetzungen von Passagieren auf dem Weg nach Südafrika auf Vorgaben der South African Civil Aviation Authority und verlangen erfahrungsgemäß ausnahmslos Nachweise negativer PCR-Tests.

Bei Einreise muss ein vollständig ausgefüllter Reise-Gesundheitsfragebogen abgegeben werden. Es empfiehlt sich, den Fragebogen bereits bei Antritt der Reise mitzuführen.

Von allen Reisenden wird zudem erwartet, dass sie die mobile App „COVID Alert South Africa“ auf ihrem Mobiltelefon installiert haben, eine Reisekrankenversicherung vorweisen und ihren Unterkunftsnachweis inkl. Anschrift vorlegen, sollte eine Quarantäne erforderlich werden. Fluglinien und Einreisekontrollstellen überprüfen die Einhaltung dieser Vorgaben. Eine Auslandsreisekrankenversicherung ist für die Einreise nicht mehr zwingend, jedoch weiterhin dringend empfohlen.

Quelle: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/suedafrika-node/suedafrikasicherheit/208400

Botswana: Reise- und Sicherheitshinweise
Stand - 02.10.2021

Die Einreise nach Botsuana ist unter Vorlage eines negativen PCR-Tests möglich. Der Test darf nicht älter als 72 Stunden sein. Bei der Einreise wird in der Regel ein weiterer Schnelltest vorgenommen.

Quelle: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/botsuana-node/botsuanasicherheit/219522

Die Einreisebedingungen können sich jederzeit ändern - bitte überprüfen Sie daher auch regelmäßig die Seiten des Auswärtigen Amts!

Bei uns finden Sie in Windhoek Allrad-Camper der folgenden Anbieter:
Britz, Maui, Bushlore, Avis Safari Rentals, Asco Car Hire

Darüber hinaus können Sie in Namibia auch Mietwagen / Allradwagen bei uns jederzeit online buchen:

Zur Mietwagen Buchung für Namibia

Maui M4BL Cpt10
© Maui
Namibia
© Pixabay
Namibia
© Pixabay